WIR BRINGEN SIE AUF KURS


Ab nächster Woche geht es wirtschaftlich wieder auf Tauchstation. 🤿

Für den dann geforderten langen Atem stehen für KMU & Selbständige nicht nur die neue Überbrückungshilfe II, sondern weiterhin auch Ausfallbürgschaften der Aufbaubanken, KfW-Unternehmerkredite oder direkte Zuschüsse zur Verfügung.

Wir nehmen für Sie alle Hilfsprogramme ins Visier und finden den für Sie besten Kurs für die kommende Zeit.

Bleiben Sie gesund, funken uns an und wir holen Sie aus der schweren See!

ÜBERBRÜCKUNGSHILFEN

Überbrückungshilfen für KMU & Selbstständige

Für kleine und mittelständische Unternehmen, Selbstständige sowie gemeinnützige Organisationen steht fortan die Überbrückungshilfe II bereit. Sie ist als Kompensation für die Umsatzrückgänge der Corona-Krise konzipiert. Die entsprechende Förderung ist ein gemeinsames Angebot von Bund und Ländern, die Anträge für die zweite Phase sind ab sofort verfügbar.

KFW-UNTERNEHMERKREDIT

Der Unternehmerkredit der KfW steht Unternehmen, die seit mindestens fünf Jahren bestehen, zur Verfügung.

Im Rahmen dieser Unterstützung sind folgende Posten förderbar:

• Investitionen (in Maschinen und/oder Ausstattung)

• Betriebsmittel (alle laufenden Kosten wie Miete und Gehälter)

• Material- und Warenlager

• Erwerb von Vermögenswerten (auch Über¬nahmen und tätige Beteiligungen)


IHRE ANFRAGE